Auswerferhülse zylindrisch gehärtet

Produktinformationen "Auswerferhülse zylindrisch gehärtet"
Normteile (Auswerferhülse WS) nach
  • DIN ISO 8405
  • ähnlich DIN 16756

Abkürzungen:

Ausführung  Beispiel
Warmarbeitsstahl WAS  1.2343, 1.2344
Werkzeugstahl WS  1.2510
Edelstahl VA  1.4112
Kupfer  CuNi2Si
Ausführung : Gehärtet

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Auswerferstift | Auswerfer Werkzeugbau | Auswerferhülsen

Auswerferstifte | Auswerferhülsen | Kernstifte | Flachauswerfer | abgesetzte Auswerfer | DIN 1530, DIN ISO 6751 (8694)

Auswerferhülse zylindrisch

DIN ISO 8405
gehärtet ~ 60 HRc
WS (~ 1.2516)

Auswerferhülsen

dieses Typs werden üblicherweise aus dem Werkstoff 1.2516 oder ähnlichen Materialien gefertigt. Die Härte beträgt dabei üblicherweise 60 +4|-2 HRc, die Härte im Kopfbereich beträgt dabei 45 +10|-2 HRc. Auswerferhülsen dieses Typs können nachträglich beschichtet werden (z.B. DLC). Aufgrund der hohen Härte eignen sich diese Auswerferhülsen nur bedingt zur Nachbearbeitung bzw. zum Anbringen von Konturen. Auswerferhülsen gehören - wie auch Auswerferstifte - zu den stark beanspruchten Bauteilen eines Spritz- bzw. Druckgusswerkzeuges. Wie bei allen bewegten Teilen entscheidet die Schmierung über die Lebensdauer der bewegten Teile. Dies erfordert eine regelmäßige Schmierung, Wartung, Reinigung und Pflege.
Produktübersicht Auswerferstift-Auswerferhülsen
Hier gelangen Sie zur Produktübersicht der Warengruppe.
Kundeninformation - Sonderausführung
Für diese Produktgruppe fertigen wir auch Sonderausführungen nach Kundenzeichnung.
Bei Fragen zur Anwendung und Werkstoffauswahl sprechen Sie uns bitte an. Nutzen Sie dafür unser Kontaktformular - gerne auch die Chatfunktion auf unserer Webseite. Datenblätter zu den aufgeführten Werkstoffen stellen wir gerne auf Nachfrage zur Verfügung.

Auswerferhülse zylindrisch gehärtet DIN 8405 WS

Beschichtbar