Filter schließen

Gleitlagerbuchse [ n ]

sind - neben dem Wälzlager - die im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau am häufigsten gebrauchte Lagerbauart.

Innerhalb des Gleitlagers haben die beiden - sich relativ zueinander bewegenden Teile - direkten Kontakt. Der dabei auftretende (Gleit) Widerstand kann durch den Einsatz von zusätzlichen Gleitstoffen oder aber durch die Auswahl einer geeigneten Gleitpaarung minimiert werden.
Gleitlagerbuchsen - die ein- oder mehrteilig ausgeführt werden können - sind also zylindrische Bauteile, die zur mechanischen Entkoppelung eingesetzt werden. Wenn sich die beiden Teile der Gleitpaarung berühren - was bei den meisten Gleitlagern der Fall ist - entsteht in den Kontaktflächen Verschleiß, welcher die Lebensdauer der eingesetzten Gleitlager begrenzt. Die zur Entkopplung benutzen Werkstoffe sind dabei Kunststoffe (z.B. POM) oder eine Beschichtung der Gleitfläche mit z.B. PTFE.

Bei uns erhalten Sie alle handelsüblichen Bauarten und –größen von Gleitlagern, Gleitlagerbuchse [ n ] und massiven Gleitlagern aus Stahl (Stahlgleitlager oder Zylinderbuchsen) nach DIN 1494 | ISO 3547 für Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau. Dabei besteht die Auswahlmöglichkeit zwischen Verbundgleitlagern - die die positiven Eigenschaften zweier unterschiedlicher Werkstoffe vereinen - oder aber Gleitlagern und -buchsen in massiver Ausfühung.
Unsere Produktauswahl umfasst dabei nicht nur Standard-Kunststoff– oder Bronze-Gleitlager und solche aus Stahl, sondern auch Gleitlager als Sonderanfertigungen, für die spezielle Werkstoffe Verwendung finden. Dadurch können wir auch Anwendungen in der Nahrungsmittel- und Medizintechnik und innerhalb von Chemieanlagen abdecken.

Aus welchem Material sie auch bestehen: Die Gleit- und Gelenklager der NTEc Normalien e.K. sind von höchster Qualität und erfüllen über einen langen Zeitraum hinweg zuverlässig und betriebssicher ihre Funktion – in vielen Fällen vollkommen wartungsfrei.

Die Prüfungen für gerollte Gleitlager sind in folgenden Normen erfasst:

  • DIN ISO 3547 (Teil 1 und 2)
  • DIN 1494 (Alt)
  • ISO 12306


Weiterführende Normen für Gleitlager

  • DIN ISO 12128 (Schmierlöcher, Schmiernuten und Schmiertaschen)
  • DIN 8221


Für Gleitlager und Gleitbuchsen kommen folgende Werkstoffe zum Einsatz.


Grundwerkstoff Verbundgleitlager Wartungsfrei

GrundwerkstoffGleitschichtProduktbeispiel
Stahl, verzinnt PTFE Gleitlager Stahl verzinnt | PTFE
Stahl, verkupfert PTFE  
Edelstahl (VA) PTFE Gleitlager Edelstahl (VA) | PTFE
Bronce Festschmierstoff Gleitlager Bronze | Festschmierstoff

 


Grundwerkstoff Verbundgleitlager Wartungspflichtig

GleitschichtGrundwerkstoffProduktbeispiel
Graphitbronce Bronce Gleitlager Bronce gerollt
Bronce Bronce  
Acetalharz (POM) Stahl verzinnt | verkupfert Gleitlager Edelstahl (VA) | PTFE
PTFE Stahl, Edelstahl (VA)  
Spezial PTFE Stahl, Edelstahl (VA)  

 


Werkstoffe für Massivlager

GrundwerkstoffProduktbeispiel
Bronze, CuSn8P (DIN 17662)  
Sinterbronze (Cu-Sn-Legierung)  
Kunststoff Faserverstärkt  
Kunststoff  
20MnV6|E410|16MnCr5|20MnCr5 einsatzgehärtet Stahlgleitlager Zylinderbuchsen Stahl gehärtet

 


Wir bevorraten sowohl wartungsfreie als auch wartungspflichtige Varianten. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung – sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern persönlich !

Individuelle Sonderabmessungen beziehen Sie bei uns in gewohnt hoher Qualität.

Gleitlagerbuchsen | Gleitlager gerollt | wartungsfrei - wartungspflichtig

Zuletzt angesehen