Klinkenzug (Haken) - N - 05

Produktinformationen "Klinkenzug (Haken) - N - 05"

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Klinkenzug

Einfache Bauform als Hakenklinkenzug. Durch die kompakte Bauform ist die Anbringung an ein Spritz- oder Druckgusswerkzeug problemlos möglich. Der Klinkenzug ermöglicht - aufgrund der geringen bewegten Massen - ein schnelles Öffnen und Schließen von Spritz- oder Druckgusswerkzeugen. Der einfache mechanische Aufbau durch die Zwangssteuerung des Klinkenhebels über die Steuerleiste - sind Garant für einen produktionssicheren Betrieb. Durch den modularen Aufbau können Verschleißteile einfach gewartet und ggf. auch erneuert werden. All diese Merkmale zeichnen diese Art der Klinkenzüge gegenüber anderen Konstruktionen aus.

Die Anpassung eines Klinkenzuges an die Werkzeugkonstruktion erfolgt durch das Kürzen des Klinkenhebels und der Halteleiste. Beim Kürzen des Klinkenhebels ist es unbedingt notwendig, die nach Kürzung vorliegende Federkraft zu kontrollieren. Die Anpassung der Federkraft erfolgt - soweit notwendig - durch Entnahme einzelner Federelemente. Gegenlager bzw. der Lagerbock und die Verschleißleiste müssen in das Werkzeug eingelassen werden - dafür sind im Werkzeug entsprechende Aufnahmen vorzusehen. Nach erfolgter Montage an das Werkzeug muss der Klinkenhub eingestellt werden und das Betätigungselement mit der Zugleiste verstiftet werden.


Kundeninformation - Sonderausführung 
Für diese Produktgruppe fertigen wir auch Sonderausführungen nach Kundenzeichnung - angepasste Lösungen für Ihre Werkzeugaufgabe. Wir fertigen Klinkenhebel und Halteleisten in Sonderlängen - auf Wunsch werden diese Artikel auch anbaufertig geliefert. Sprechen Sie uns dazu bitte an.

Ersatzteile für diese Baugruppen sind demnächst auch einzeln über diesen Shop bestellbar.

Klinkenzüge sind hoch beanspruchte Baugruppen und erfordern daher ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit, was Wartung und Pflege der Einheiten angeht. Die Befestigungsschrauben sind unbedingt regelmäßig auf festen Sitz zu prüfen. Ein Lösen der Verbindungselemente hätte fatale Folgen für den Klinkenzug sowie das Werkzeug. Bei der Montage ist unbedingt darauf zu achten, dass die Klinkenzüge gleichmäßig Ziehen und alle Klinkenzüge gleichmäßig auslösen. Die Montage und Einstellung der Klinkenzüge muss am zusammengebauten Werkzeug erfolgen, es sind geeignete Schraubensicherungen (Federringe) zu verwenden.
Bitte beachten Sie unsere Einbauhinweise.
Hier bieten wir unsere 3D Daten zum Download an.

Warengruppe   Typ 
  Link
N - 05
  00  N - 05 - 00
N - 05
  01  N - 05 - 01
N - 05
  02  N - 05 - 02
N - 05
  31
  N - 05 - 31
N - 05
  32
  N - 05 - 32

Mehrere Trennebenen

Hubverzögerung

Zwangssteuerung